Die Sicherheit der Kunden ist bei uns kein leeres Versprechen

Schwäbisch-Hällische-Landschwein.

Der feine Unterschied.

Das Fleisch des Schwäbisch-Hällischen-Landschweines ist fest, etwas dunkler und hält aufgrund seiner gesunden Zell-Struktur den Fleischsaft besonders gut. Die Farbe ist dadurch etwas kräftiger. Dank artgerechter Tierhaltung und Fütterung schmeckt es auch besonders gut. Das typische  Aroma und der kräftige Geschmack sind wichtige Voraussetzungen für eine qualitäts- und gaumenbewusste Küche.

www.besh.de

Ochsenfleisch.

Unser Ochsenfleisch stammt vom Bauernhof Schuster in Biburg.

Familie Schuster ist zertifiziertes Mitglied im BRUCKER LAND Netzwerk.

www.unserland.info

DRY-AGE OCHSENFLEISCH

Die Trockenreifung von Fleisch, das DRY AGING, ist das älteste Verfahren der Fleischreifung überhaupt. Dabei wird das Fleisch am Knochen über einen bestimmten Zeitraum bei kontrollierter Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Luftqualität abgehängt. Es darf in Ruhe reifen. Es kann atmen.

Als Dank schenkt uns das auf diese Art veredelte, trockengereifte Fleisch ein unnachahmliches, intensives Aroma. Eine Konsistenz, die nichts mit einem "normalen" Stück Fleisch gemeinsam hat. Kein Wunder, dass Dry Aged Beef unter Kennern deshalb als "die Königsklasse unter den Steaks" gilt.

Sie erhalten bei uns DRY-AGED: Roastbeef, Strip-Loin und Burger patties aus trocken gereiftem Fleisch.